Aktuelles

Immunsuperkombi

LaVie: Wie kann ich mir das Immunsystem am besten vorstellen?
Christof Dietrichsteiner: Stellen Sie sich unser Immunsystem wie ein Orchester vor. Wie schön der Klang ist, hängt von unzähligen Faktoren ab: Den Instrumenten, dem Dirigenten und jedem einzelnen Musiker selbst. Und genau so vielfältig sind die Komponenten unseres Immunsystems und daher auch die Möglichkeiten, ihrem Orchester in besonders anspruchsvollen Zeiten viele kleine Hilfestellungen mit großer Wirkung zu geben.

LaVie: Was wäre denn konkret eine kleine Hilfestellung?
Christof Dietrichsteiner: Energie aus Proteinreicher Ernährung (Fleisch, Fisch, Milch, Eier, Hülsenfrüchte) ist eine gute Basis, denn das sind die wichtigsten Bausteine für das Immunsystem, und schauen Sie, dass die pflanzlichen Helfer im Hintergrund (Carotinoide, Flavonoide, Anthocyane..) und probiotische Bakterien ausreichend nachgeliefert werden. Eine gut und lang gekochte Hühnersuppe oder ein Gänseblümchenbrot kann ein genauso guter Immununterstützer sein wie ein Kräuterbad mit Thymian.

LaVie: Und in anspruchsvollen Zeiten wie wir sie jetzt gerade erleben?
Christof Dietrichsteiner: Jetzt ist es hilfreich das Immunsystem mit zusätzlichen Gaben von Vitamin C am besten gepuffert und in Kombination mit natürlichen Begleitern wie Cistus, Rutin, Quercetin und OPC zu unterstützen.

LaVie: Gibt es etwas worauf es bei dieser Kombination zu achten gilt?
Christof Dietrichsteiner: Beim Vitamin C ist vorrangig darauf zu achten, dass sich Vitamin C in einer gepufferten Form vorfindet. Das gepufferte entspricht dem natürlichen Vorkommen von Vitamin C in Früchten und Gemüsen und ist damit am allermeisten für den Körper - ohne physiologische Einbußen durch zu viel Säureeintrag – super hilfreich. Es hat sich als erfolgreich bewiesen, Pflanzenextrakte mit Vitaminen gemeinsam zu verabreichen bzw. auch hier wieder auf natürliche Funktionen zu setzen und eine breite Immununterstützung der Natur entsprechend zu bilden.

LaVie: Grapefruitextrakt ist ja jetzt neu zusammengestellt, warum?
Christof Dietrichsteiner: Um den neuen Herausforderungen besser entgegen treten zu können, haben wir speziell die Rezeptur um unseren Grapefruitkernextrakt neu konfiguriert. Die bisher bekannte antivirale und antibakterielle Wirkung - ist jetzt durch Salbei aufgebessert mit einem stark virenhemmenden Salbeiextrakt, der zusätzlich bis auf die Schleimhaut bzw. der Schleimhautoberflächen eine zusätzliche Virenbarriere aufbauen kann. Damit ist ein starker Citrusbioflavonoidkomplex, die Kraft des Granatapfelextrakts, der Extrakt des Grapefruitkernes und Salbeiextrakt eine breite Unterstützung um bei hohem Entzündungsdruck und Infektionsgefahr mit einem starken natürlichen Aufgebot dagegen zu halten.

LaVie: Alle drei kombinieren – zu viel?
Christof Dietrichsteiner: Man kann alle drei Produkte kombinieren, weil wir bei den Vitamingehalten die Kombinierbarkeit immer im Auge behalten. Wir haben aus dem Grapefruitkernextrakt die B-Vitamine entfernt, um hier zusätzlich Vitamineinträge zu reduzieren. Ein Super C forte entspricht einer Einzeldosierung an Vitamin C, die Pflanzenwirkstoffe sind gut mit dem Vitamin C und Vitamin E der anderen Kapseln kombinierbar, damit entsteht ein sehr starkes immununterstützendes, als auch entzündungshemmendes und abwehrunterstützendes Konzert das wir für das Orchester unseres Immunsystem gerade jetzt gut brauchen können.